Mit Sprech- und Hörtherapien den Gang wechseln

Therapien des Sprechens und Zuhörens - credit linkedin sales solutionsNachdem Sie sich mit Ihren Gefühlen verbunden haben, werden die Sprech- und Hörtherapien nun Ihre vergangenen oder aktuellen Beziehungen/Situationen/Glaubenssätze genauer untersuchen. Die gleiche Episode aus verschiedenen Perspektiven zu sehen, um die “Aha”-Momente für Sie zu erhöhen. Sie entwickeln sich von der bloßen Identifizierung Ihrer Problemzonen hin zum Erkennen der verschiedenen Bewältigungsmechanismen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Sie haben entdeckt, dass der Prozess, eine authentische Verbindung zu Ihrem Therapeuten herzustellen, Ihnen sehr gut getan hat. Es war auch psychisch beruhigend für Sie, dass Sie die Gespräche im Gegensatz zu denen mit Ihrem Partner, Ihrer Familie oder Ihren Freunden als einen Raum erlebt haben, in dem Sie sich ohne Unterbrechungen richtig gehört fühlen konnten. Dieses Zuhören bezog sich nicht nur auf die Worte, die Sie sprachen, sondern der geschulte Zuhörer nahm auch Ihre Körpersprache auf.

Wenn Sie sich mit Ihren Gefühlen auseinandergesetzt haben, wird Ihr Therapeut einen anderen Gang einlegen. Sie werden dies tun, indem sie während Ihrer Sitzungen in aller Ruhe widersprüchliche Gedanken einpflanzen. Das Ziel ist, dass Sie sich zurücklehnen und einen “Aha”-Moment erleben, dass Sie denken: “So habe ich das noch nie gesehen”. Dies geschieht in der Absicht, dass Sie Flügel entwickeln, um unangenehme Situationen selbständig zu verarbeiten und Mittel und Wege zu finden, mit diesen Szenarien umzugehen, ohne dass Ihr Therapeut Ihnen die Hand hält.

Näherer Blick

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, dass Ihr Therapeut die Situationen, die Sie nicht mögen, näher untersucht. Zum Beispiel haben Sie anfangs ausführlich über alle Vorfälle berichtet, bei denen die Zusammenarbeit mit einem bestimmten Kollegen unangenehm war. Nachdem der Therapeut Ihnen nützliche Tipps für den Umgang mit diesen Interaktionen gegeben hat, könnte er sich auf andere Beziehungen in Ihrem Leben konzentrieren: Menschen in Ihrer Familie, Ihre Nachbarn, Ihre Freunde, diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen, oder diejenigen, die zu Ihrem Alltag gehören. Sie werden dies tun, um gemeinsam die Möglichkeit zu untersuchen, dass Ihr Mitarbeiter Sie an jemanden erinnert, der für Sie ein Problem oder ein Hindernis darstellt, und um herauszufinden, wie Sie dieses Hindernis umgehen können.

Um Ihre auto-analytischen Fähigkeiten zu stärken, könnte der Therapeut auch versuchen, Sie zu schulen, z. B. über die Bedingungen, die Sie betreffen. Sagen Sie, dass Covid-19 Ihnen unglücklicherweise einen sehr lieben Menschen gestohlen hat. Während Sie diesen Verlust betrauern, wird Ihr Therapeut Ihnen den Raum geben, um zu trauern, und Sie dann behutsam durch die Phasen der Trauer begleiten. Denn was Ihnen als Visionen einer bekannten Zukunft erscheinen mag, kann stattdessen erklären, wie sich Ihr Herzschmerz entwickeln und aufblühen wird, um das Leben dieser Person und Ihres Lebens auf positive Weise zu feiern.

Ihr Therapeut wird in dieser Phase nicht mehr nur ein passiver Zuhörer sein, sondern auch versuchen, Ihre fixen Meinungen leicht zu kontern, indem er die andere Seite der Chronologie wiedergibt. Kommen wir noch einmal auf die Geschichte mit Ihrem Bürokollegen zurück. Ihr Therapeut könnte über das “Rattenrennen” und den übermäßigen Wettbewerb um den Aufstieg in der Wirtschaft sprechen und darüber, dass dies manche Menschen abhärten kann. In diesem Fall könnte man Ihnen die Vorzüge der Empathie für Ihren Arbeitskollegen vor Augen führen. Hmmm… nicht überzeugt? Warum nicht einen anderen Fall untersuchen?

Sagen Sie, dass Sie den Onkologen Ihrer Mutter nicht ausstehen können, weil er nie Zeit hat, Ihre Fragen zu beantworten und die Sorgen Ihrer Mutter (und Ihre) nicht zu verstehen scheint. In diesem Fall möchte die Therapie Sie behutsam daran erinnern, die verschiedenen Faktoren zu berücksichtigen, die das reibungslose Funktionieren der Krankenhäuser, die Probleme der Ärzte und des medizinischen Personals, die Arbeitsbelastung der Onkologen und die Taktiken, die Sie anwenden müssen, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und so Ihr Ziel zu erreichen. Indem Sie regelmäßig die andere Seite der Geschichten hören, verinnerlicht Ihr Gehirn den abweichenden Gedankengang und erweitert so Ihre Sichtweise auf Situationen und das Leben im Allgemeinen.

Therapien des Sprechens und Zuhörens - credit pixels cottonbro

Schlussfolgerung

Die Vervielfachung der Aha-Momente wird etwas Wunderbares mit Ihnen machen. Nach und nach wird dadurch ein innerer mentaler Schalter aktiviert. Ein sehr nützliches Ereignis, denn Ihr Gehirn-Neuronen-Mechanismus wird von der Feststellung “was sind meine sensiblen Hotspots” zu der Einstellung “was ist zu tun” übergehen.

Gemeinsam mit Ihrem Therapeuten werden Sie verschiedene Bewältigungsmechanismen durcharbeiten, um sich den Problemen zu stellen, die Sie belasten. Ihre Hausaufgaben werden Ihnen einiges abverlangen. Sie befinden sich nicht in einem Rennen, also ist es völlig normal, sich Zeit zu lassen. Es wird vielleicht nicht glatt laufen. Sie werden mehrere Fehlschüsse haben, aber vor allem auch mehrere Treffer. Und fröhlich werden sich Ihre Triggerpunkte in etwas verwandeln, das Sie als “machbare Aufgabe” im Kopf haben.

Ihre Entlastung wird eine bessere geistige Analyse ermöglichen. Das heißt, da Sie in der Therapie schwierige Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet haben, werden Sie den Entstehungsprozess und seine Auswirkungen auf Ihre Emotionen besser verstehen lernen. Einfach ausgedrückt, werden Sie vom Erkennen von Szenarien, die Sie beunruhigen, zu einem Verständnis dafür gelangen, warum dieses Szenario Sie so sehr beunruhigt. Die Entwicklung dieser Art von Fähigkeiten ermöglicht es Ihnen, sowohl Ihre Emotionen als auch unerwünschte Szenarien so gut wie möglich zu steuern und zu bewältigen. Und entwickeln Sie diese neuen Fähigkeiten weiter.

All dies würde sich glücklicherweise dahingehend auswirken, dass Sie den Stress und die Ängste in Ihrem Hier und Jetzt anders wahrnehmen. Anstatt eine Quelle unsäglicher Spannungen und hohen Blutdrucks zu sein, werden sie zu einer Quelle der Erneuerung und der Lebenskraft. Wenn Sie Ihren Teamkollegen anders sehen und erkennen, werden Sie effizienter mit ihm zusammenarbeiten. Auch der Onkologe wird weniger wie ein gefühlloser Roboter, sondern eher wie ein Mensch wirken.

Ihre Gespräche werden andere Töne anschlagen, Sie werden besser mit anderen in Kontakt kommen, und das ist ein wunderbares Gefühl.